Berater SAP CO (Inhouse) (m/w/d)
„IT for Finance”, als ein Teil der globalen Informationstechnik, gestaltet aktiv die Prozesskette „Record-to-Report“ für alle Produktions- und Vertriebsgesellschaften der HEIDELBERG-Gruppe mit. Bestandteile der Finanz- & Controlling Anwendungssystemlandschaft sind hierbei SAP ERP Systeme sowie Client-Server- und Cloud-basierte (SaaS) Non-SAP-Applikationen. Im Rahmen von hoch integrativen, durchgängigen Prozessen sind die Applikationen in vielfältiger Weise technisch miteinander verbunden.

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit in Projekten einschließlich aktiver Koordination übertragener Arbeitspakete
  • Mitarbeit bei den strategischen, globalen Initiativen zur Erneuerung der Prozesslandschaft für eine optimale Unterstützung der digitalen Geschäftsmodelle und der Systemharmonisierung und -standardisierung in der heutigen SAP ERP und künftigen S/4 Anwendungssystemlandschaft
  • Selbständiges Bearbeiten von Change Requests zum Weiterentwickeln betriebswirtschaftlicher Prozesse in enger Abstimmung mit den Fachbereichen. Analyse, Design und Bewertung von Lösungsalternativen; Implementierung unter dem Aspekt der Standardisierung
  • Selbständiges Bearbeiten von Störungen, Fehlern oder Anfragen. Analyse, Korrektur, Dokumentation und Anwenderberatung unter Anwendung bestehender Standards. Die Begleitung von Monats-/ Quartalsabschlüssen gehört hier genauso dazu wie IT-Systemarbeiten, z. B. Schnittstellenkonzeption, Entwicklung, Implementation und -betreuung, Monitoring von IDOCs, BDC oder Jobverwaltung

Unsere Anforderungen:
  • Überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wirtschafts-informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder eine vergleichbare Ausbildung sowie fundierte Berufserfahrung als Berater, als Anwendungssystemverantwortlicher oder vergleichbarer Tätigkeit im SAP ERP ECC 6.0 oder S/4 HANA
  • Schwerpunkt Ihrer Expertise liegt im SAP Controlling (Overhead Controlling, Profitability Analysis, Product Costing) verbunden mit der Integration in die Prozesse Order-to-Cash, Procure-to-Pay oder Make-to-Order
  • Vertraut im Umgang mit betriebswirtschaftlichen Prozessen entlang der Wertschöpfungskette Record-to-Report
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der SAP-Entwicklungsumgebung (z. B. ABAP, LSMW, BDC) und in den SAP-Tools (z. B. RFC, ALE, IDOC, XML) sind vorhanden
  • IT-technische Affinität ist ein Charaktermerkmal von Ihnen
  • Gute Grundkenntnisse im SAP FI sind vorhanden
  • Für die Arbeit in einem internationalen Team mit Kontakten zu Anwendern weltweit bringen Sie Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse mit
  • Persönlich überzeugen Sie durch eine selbstständige, zielgerichtete Arbeitsweise, Kundenorientierung und die Fähigkeit, komplexe Prozesse zu bearbeiten

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 
Standort: 69168 Wiesloch-Walldorf

Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-B2, Achim Lang, Tel. +49 6222/82-67918

Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere