Abschlussarbeit: Einbindung der Siemens S7 Steuerung in die Schaltschrank-Prüfsoftware der Heidelberger Druckmaschinen AG
In der Elektronikfertigung der Heidelberger Druckmaschinen AG werden Schaltschränke mithilfe einer Prüfsoftware vor der Auslieferung geprüft. Weiterhin werden die Verdrahtungen aller Sensoren, Aktoren und Meldeeinrichtungen geprüft. Eine Kommunikation der internen Steuerung des Schaltschranks mit dem Prüfprogramm ist notwendig, um eingehende Signale auswerten und ausgehende Signale steuern zu können.

Ihre Aufgaben:
Eine Schnittstelle, mit der die Siemens Steuerung S7 1500 sowie S7 300 aus dem internen Prüfprogramm heraus steuerbar ist, soll programmiert werden. Die Möglichkeiten, eine S7 Steuerung von extern zu bedienen ist außerdem zu erarbeiten. Die Prüfsoftware ist in VB.net ausgeführt und stellt generisch Gerätesteuerungsschnittstellen zur Verfügung. Ziel des Projektes ist die Steuerung eines Siemens S7 1500 Testaufbaus mit DIOs, AIOs sowie die Steuerung von Motormodulen über ein Demonstrationsprojekt aus HEITeX zu ermöglichen.


Unsere Anforderungen:
  • Studium der Fachrichtung Elektrotechnik / Mechatronik
  • Objektorientierte Programmierung (VB.net)
  • Hardwarekenntnisse Schaltschrankebene
  • Optional: Siemens S7 1500/S7 300 Erfahrung

Dieses Thema kann ab sofort für die Dauer von ca. 3-6 Monaten bearbeitet werden.

Standort: 69168 Wiesloch

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 
Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-B1-01, Daniela Reiblein
Tel. +49 6222/82-3654


Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere