Abschlussarbeit: Lösungen zur Reduzierung von Lärmemissionen am Fertigungsstandort Brandenburg
Der Bereich Arbeits- und Umweltschutz ist im Bereich Support eingegliedert und sorgt sich rund um die Themen der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes am Standort Brandenburg. Der Fokus liegt hierbei, mögliche Gefährdungen der Arbeitsplätze zu erkennen, zu bewerten und durch geeignete Maßnahmen zu reduzieren. 

In den letzten Jahren hat sich die Fertigungsstruktur am Produktionsstandort Brandenburg stark verändert. Viele Werkzeugmaschinen wurden umgestellt und desinvestiert. In diesem Zusammenhang sind die Arbeitsbedingungen in Bezug auf Lärm neu zu beurteilen, um Gefährdungen für die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten vorzubeugen.    


Ihre Aufgaben:
- grundsätzliche Konzeptionierung des Projektes
- Recherche von wissenschaftlichen Erkenntnissen bzgl. Schallpegelmessungen in der Industrie
- Vorplanung der hallenweiten Lärmmessung
- Datenerfassung der Werte und Aktualisierung des Schallpegelkatasters
- Ausarbeitung von Möglichkeiten zur Reduzierung der Lärmemission

 
Unsere Anforderungen:
Mit diesem Projekt zur Anfertigung einer Bachelorarbeit wenden wir uns an Studierende der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen oder Maschinenbau.

Dieses Thema kann ab sofort bearbeitet werden. Die Dauer der Abschlussarbeit richtet sich nach der jeweils relevanten Studienordnung.

Standort: 14772 Brandenburg an der Havel


Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 

Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-B1-BB, Nicoll Reinke

Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere