Referent Financial Business Process Management (m/w/d)
Der Bereich „Financial Business Process Management” ist verantwortlich für die weltweite Abbildung der Finanz- und Controlling-Geschäftsprozesse vom ERP-Umfeld bis hin zum Gruppenberichtswesen (Record-to-Report).

Ihre Aufgaben:
  • Verantwortlich für die betriebswirtschaftliche Integration des globalen Heidelberg SAP ERP 6.0 Standards für Vertriebsgesellschaften inklusive der Einzelgesellschafts-Datenabgabe in das Heidelberg Konsolidierungssystem
  • Gestalten von „Best in Class-Prozessen Record-to-Report” 
  • Durchführung von Analysen-, Harmonisierungs- und Optimierungsaktivitäten von finanzrelevanten Geschäftsprozessen
  • Entwicklung und Implementierung internationaler Standards für Geschäftsprozesse und Stammdaten, gemeinsam mit unterschiedlichen Anforderungsbereichen und dem IT-Team. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf den End-to-End Wertschöpfungsketten mit einem besonderen Fokus auf die Integration in das interne und externe Rechnungswesen.
  • Sie begleiten internationale Einführungsprojekte des Heidelberg SAP Standards. Sie unterstützen darüber hinaus die Einzelgesellschaften nach der Implementierung neuer Prozesse und Systeme mit besonderem Fokus auf Stabilität und Qualität der Monatsabschlussprozesse und Integration der Werteflüsse in das Gruppenberichtswesen.

Unsere Anforderungen:
  • Überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs (Uni/FH/DH) verbunden mit einer mehrjährigen Berufserfahrung in den Bereichen Accounting/Controlling/Informationstechnologie mit kaufmännischer Orientierung in einem international ausgerichteten Unternehmen
  • Sorgfältige, strukturierte und analytische Arbeitsweise mit hohem Qualitätsanspruch, hohes Maß an Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Accounting und Controlling, Affinität zu IT-Prozessen und -Systemen (SAP FI/CO)
  • Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Themenfelder zu analysieren und praktikable Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten und aufzuzeigen
  • Hohe Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse (verhandlungssicher)

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.   -> mehr…
 
Standort: 69168 Wiesloch-Walldorf
Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-B2, Achim Lang, Tel. +49 6222 82 67918

Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere