Abschlussarbeit "Preventive Maintenance für Softwareanwendungen"
Der Prinect Druckereiworkflow umfasst ein breites Spektrum von Produkten von der Dokumentaufbereitung  über MIS, Prepress-Software, Colormanagement, Drucksteuerung und –kontrolle bis zur Weiterverarbeitung. Die komplette Vernetzung aller Abteilungen einer Druckerei ist das Hauptziel unserer Software.
Um Nutzungs- und Fehlerverhalten unserer Software beurteilen zu können liefert diese kontinuierlich Daten an unsere Entwicklung. Die systematische Auswertung dieser Daten erfolgt dann in Big Data Analyse Tools.
Das Potenzial dieser Daten zu beurteilen und geeignete Analysemethoden aufzuzeigen ist das Ziel dieser Arbeit.


Deine Aufgabe:
  • Gegenüberstellung der Grenzen und Möglichkeiten von  Preventive Maintenance für reine Softwarelösungen 
  • Prüfung von Parametern und verschiedenen Vorhersagemodellen in Bezug auf Anwendbarkeit und Implementierbarkeit für unsere Produkte    
  • Prüfung der Anwendbarkeit von KI oder manuellem Lernen
  • Entwicklung aussagekräftiger Reports und Dashboard-Alarming-Systeme für unsere Kunden und unseren internen Service

Unsere Anforderungen:
  • Du absolvierst ein Studium in Informatik, Physik, Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik, Drucktechnik oder einer anderen technischen Fachrichtung
  • Affinität zu Big-Data-Analysen 
  • Engagement, Eigeninitiative, Interesse sich in neue Technologien einzuarbeiten sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit

Diese Arbeit wird vergütet und kann gerne im Homeoffice oder auch vor Ort in Kiel geschrieben werden. Sie wird fachbereichsseitig eng betreut, so dass Du immer einen Ansprechpartner hast. Die Arbeit kann als Bachelor- ,Master- oder Semesterarbeit geschrieben werden. 
 
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 
Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere
Heidelberger Druckmaschinen AG, Human Resources HR-B1-02,
Sandra Sinke, Tel.: 04313863308