Cyber Security Analyst (m/w/d)

Heidelberg ist der digitale Vorreiter der Druckbranche. Als Enabler für die digitalen Geschäftsmodelle gehört Cybersecurity zum Kerngeschäft und sichert den langfristigen Erfolg. Wesentlicher Bestandteil des Cybersecurity-Programms ist der Aufbau eines Security Operations Center (SOC).

Ihre Aufgaben:
  • Kontinuierliches Überwachen der globalen Cyber Security der Heidelberg Gruppe
  • Bewerten und Dokumentation von sicherheitsrelevanten Anomalien und Vorfällen
  • Analyse möglicher Bedrohungslagen durch zielgerichtete Korrelation von Einzelereignissen
  • Koordinieren von angemessenen (Sofort-)Maßnahmen bei Cyber Security Vorfällen
  • Unterstützen interner Ermittlungen durch anlassbezogene Analysen von IT-Systemen und Sicherheitsvorfällen
  • Kontinuierliches Prüfen der IT-Landschaft bezüglich bekannter Schwachstellen (Vulnerability Management)
  • Bewerten implementierter (technischer) Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf Konzernrichtlinien und Best-Practices sowie Weiterentwicklung der technischen Maßnahmen zur Threat Erkennung
  • Selbstständige Weiterbildung in den Bereichen Angriffstechniken und Bedrohungsszenarien
  • Mitarbeit bei der kontinuierlichen Verbesserung des Security Operations Center und seiner Prozess- und Systemlandschaft

Unsere Anforderungen:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Informatik oder des Ingenieurwesens oder adäquate Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit, idealerweise im SOC-Umfeld
  • Fundierte Berufserfahrung im Bereich Security Operation sind von Vorteil, wir geben aber auch Einsteigern eine Chance sich zu etablieren
  • Umfassende Kenntnisse der Wirkungsweise von Cyber Security Maßnahmen sowie der Funktionsweise von IT-Systemen (insbesondere Verständnis von Netzwerk- und Betriebssystem-Architekturen, Identitätsmanagement und Internet-Technologien)
  • Erfahrung im aktiven Schwachstellenmanagement sowie Kenntnisse über gängige Tools
  • Erfahrung in Powershell und grundlegende Programmierkenntnisse
  • Erfahrungen bei der Konzeption, Implementierung und Betrieb von SIEM- sowie SOAR-Lösungen
  • Selbstständige, zielgerichtete Arbeitsweise und selbstbewusstes Auftreten verbunden mit Integrität und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Ausgeprägte, konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an persönlicher Belastbarkeit in Notfallsituationen sowie zeitliche Flexibilität
  • Teilnahme an Rufbereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 
Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-B1, Achim Lang
Tel. +49 6222-67918

Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere