Duales Hochschulstudium Bachelor of Arts BWL - Industrie 2020 (m/w/d) - Standort Wiesloch-Walldorf
Die Berufliche Bildung bei Heidelberg bietet jungen Menschen vielfältige und interessante Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven. Deutschlandweit werden kontinuierlich weit mehr als 300 Auszubildende und Studierende in den verschiedensten Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen ausgebildet.    -> mehr...
 
Das können Sie lernen
Sie haben Interesse an volks- und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen vor dem Hintergrund zunehmender weltwirtschaftlicher Verflechtungen international tätiger Unternehmen? Sie streben ein breit gefächertes Grundlagenwissen an und freuen sich auf herausfordernde, praxisbezogene Projektarbeiten und Themen eines weltweit agierenden Unternehmens? Sie möchten fundierte Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre, des Finanz- und Rechnungswesens sowie im Controlling erlangen? Dann liegen Sie mit dem dualen Hochschulstudium bei Heidelberg in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim zum Bachelor of Arts BWL-Industrie richtig.

Schulische Voraussetzungen
  • Vorzugsweise Abitur, erlangt idealerweise auf einem Wirtschaftsgymnasium, gute Mathe- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der Betriebswirtschaft sowie vorherige, erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung von Vorteil
  
Persönliche Voraussetzungen
  • Lernbereitschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Sachverhalten und Erfahrungen anderer
  • Mut eigene Ideen einzubringen, Kommunikationsfähigkeit und ein ausgeprägter Teamgeist
  • Eigenverantwortung für Entwicklung und Ziele und die Fähigkeit zur Selbstreflexion 
 
 Studiendauer und Abschluss
  • 3 jährige Studiendauer endet mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts
 
 Perspektiven
  • Verschiedene Funktionen und Einsatzbereiche (optional auch international), bspw. im Finanzbereich des Unternehmens

Ausbildungsstandort: 69168 Wiesloch-Walldorf
                                              
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.   -> mehr…

 
Heidelberger Druckmaschinen AG
Berufliche Bildung, Monika Frank

Anzeigen-Nummer: 1568

Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere