Datenschutzbeauftragter (m/w/d)
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.

Der Datenschutzbeauftragte ist organisatorisch in die Abteilung „Compliance & Interne Revision“ („CA“) eingegliedert, er ist jedoch bei der Anwendung seiner Fachkunde auf dem Gebiet des Datenschutzes weisungsfrei. CA unterstützt die Unternehmensleitung durch unabhängige und objektive Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen und dient dadurch konzernweit der Verbesserung von Geschäftsprozessen.

Ihre Aufgaben:
  • Unterrichtung und Beratung der Geschäftsleitung und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer gesetzlichen datenschutzrechtlichen Pflichten
  • Überwachung der Einhaltung sämtlicher einschlägiger Datenschutzvorschriften sowie der Strategien in unserem Unternehmen für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Zuweisung von Zuständigkeiten, der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen
  • Beratung im Zusammenhang mit der sog. Datenschutzfolgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung gemäß Art. 35 DSGVO
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde sowie Tätigkeit als Anlaufstelle für die Datenschutzaufsicht mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen datenschutzrechtlichen Fragen
  • Prüfung und Verhandlung von datenschutzrechtlichen Anforderungen in Auftragsverarbeitungsverträgen für alle deutschen Gruppengesellschaften der HEIDELBERG Gruppe
  • Fortlaufende Prüfung und Aktualisierung der Internetauftritte der HEIDELBERG Gruppe in Bezug auf die datenschutzrechtlichen Vorgaben
  • Optimierung des Datenschutzmanagementsystems nach der DSGVO

Unsere Anforderungen:
  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes volljuristisches Studium und ein profiliertes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Datenschutzes in einem internationalen Unternehmen
  • vertiefte Kenntnisse über informationstechnische Systeme und gutes Verständnis von IT-Prozessen
  • hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Integrität
  • strukturierte, zielorientierte Arbeitsweise, selbstständig wie auch im Team
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS Office

Standort: 69168 Wiesloch-Walldorf

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 
Heidelberger Druckmaschinen AG,
Human Resources, HR-B1Eike Heino Koch

Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere