Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung eines Adobe Illustrator AddOns zur Speicherung skalierbarer Vektorgrafiken
Das Softwarepaket IIlustrator der Firma Adobe ist ein Werkzeug zur Erstellung und Bearbeitung von Vektorgrafiken, die ohne Qualitätsverluste skaliert werden können. Es gilt seit Jahren als Standardanwendung. Adobe Illustrator speichert seine Daten in einem proprietären Format ab, welches auf der etablierten Protokollsprache PostScript aufsetzt.

Die Aufgabe für diese Abschlussarbeit besteht darin, ein AddOn für den Adobe Illustrator CC zu entwickeln. Damit wird eine Konvertierung der Grafiken im proprietären ai-Format in das durch das World Wide Web Consortium (W3C) definierte Standard Format für skalierbare Vektorgrafiken (SVG 1.1) möglich. Diese Grafiken können dann für Prozessautomatisierungslösungen weiterverwendet werden.

Für die Entwicklung soll das SDK Adobe Illustrator CC_2015 zum Einsatz kommen. Zusätzlich zum AddOn soll eine über die Kommandozeile steuerbare Version bereitgestellt werden.

Mit dieser Aufgabe wenden wir uns insbesondere an Studierende der Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, angewandte Informatik, Informationstechnik, Medieninformatik, o. ä.. Sie besitzen einen ausgeprägten Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit sowie eine analytische und strukturierte Arbeitsweise. Den sicheren Umgang mit Microsoft Office Produkten sowie mit Microsoft VisualStudio und Eclipse setzen wir voraus.

Das Thema kann ab sofort bearbeitet werden. Die Dauer der Arbeit richtet sich nach der jeweils relevanten Studienordnung.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle und innovative Projekte, die Sie mit der Unterstützung erfahrener Kollegen selbstständig bearbeiten werden und eine Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, Ideen und Initiative einzubringen.

Standort: 69115 Heidelberg



Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.   -> mehr…
 
 
Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources, Klaus Köhler


Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere