Praktikum/Abschlussarbeit:  
HEIDELBERG-gruppenweite Investitionsplanung und -verfolgung mit Hilfe einer softwareunterstützten Lösung am Beispiel von TM1/COGNOS

 
Der Bereich Controlling unterstützt das Management am Standort Brandenburg mit den Schwerpunkten Kostenstellenbetreuung, Geschäftsjahresplanung, Forecast, Wirtschaftlichkeits-  und Rentabilitäts-untersuchungen sowie das dazugehörige Reporting.

Die Aufgabe für diese Abschlussarbeit besteht darin, ein Lastenheft zur Projektsteuerung für die Ablösung einer bisher genutzten Softwareplattform und Ausgestaltung der Anforderungen an einer neuen Applikation im TM1 Umfeld zu erstellen. In diesem Zusammenhang befragen Sie verschiedene User aus unterschiedlichsten Fachbereichen, die das derzeitige System nutzen und erstellen hieraus einen konsolidierten Anforderungskatalog.  Parallel dazu müssen Überlegungen zu einem aussagefähigen Reporting angestellt und dokumentiert werden.

Mit dieser Aufgabe wenden wir uns insbesondere an Studierende der Fachrichtung Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Controlling und Rechnungswesen o. ä..  
Sie besitzen einen ausgeprägten Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit sowie eine analytische und strukturierte Arbeitsweise. Den sicheren Umgang mit Microsoft Office Produkten setzen wir voraus.


Mit dem Thema kann sofort begonnen werden und soll teilweise auch am Standort Wiesloch-Walldorf bearbeitet werden. Die Dauer der Arbeit richtet sich nach der jeweils relevanten Studienordnung.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle und innovative Projekte, die Sie mit der Unterstützung erfahrener Kollegen selbstständig bearbeiten werden und eine Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, Ideen und Initiative einzubringen.

Standort: 14772 Brandenburg


Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.   -> mehr… 

Heidelberger Druckmaschinen AG 
Human Resources HR-M12, Nicoll Reinke


Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere