Abschlussarbeit / Praktikum: Untersuchung von Papierverformungen im wasserbasierenden Inkjet-Druck
Die Abteilung Drucktechnik führt als interner Dienstleister z.B. verfahrenstechnische Untersuchungen für Neuentwicklungen und Qualifizierungen zu Maschinenkomponenten durch.

Der wasserbasierende Inkjet-Druck kann Beeinträchtigungen in der Papierstabilität hervorrufen, z.B. sujetabhängige Papierverformungen oder papierspezifische Verformungen, auch als „Cockling“ bezeichnet. Beeinflussend sind Maschinenparameter wie Blattführung und Trocknung sowie Eigenschaften des Substrates und der Tinte. Von Interesse sind die Bestimmung der entscheidenden Parameter und die Auswahl optimaler Einstellungen zur Vermeidung der  Beeinträchtigungen.
 
Zu den Aufgaben der Arbeit zählen die praktische Durchführung von Versuchsreihen im Labor an einfachen und komplexen Prüfständen und ggf. Konstruktionsaufgaben – jeweils im Rahmen von Planung, Vorbereitung, Durchführung verschiedener Messungen bzw. Analysen, Auswertungen und Dokumentation.

Sie zeichnen sich durch Selbständigkeit, Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenz aus. Des Weiteren setzen wir voraus, dass Sie engagiert, wissbegierig und lernfähig sind.
 
Mit diesen Aufgaben wenden wir uns insbesondere an Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Druckmaschinen, Verfahrenstechnik und Papierfabrikation.

Diese Themen können ab sofort bearbeitet werden. Die Dauer der Arbeit orientiert sich an der jeweils relevanten Studienordnung.


Standort: 69115 Heidelberg

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.   -> mehr…

Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-M13, Klaus Köhler


Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere