Praktikum: Klassifikation und Restrukturierung von Entwicklerdokumentation in einem Wiki
Der Bereich Softwareentwicklung 3 verantwortet das Konfigurationsmanagement der entwickelten Software, die Integrations- und Systemtests sowie die Bereitstellung der Systemplattformen und der Software-Entwicklungsumgebung.

Ihre Aufgaben:
  • Durchführen von Nutzerinterviews und Aufnahme bzw. Konsolidierung von Anforderungen an eine Wiki-basierte Dokumentation im Bereich Softwareentwicklung
  • Erstellen einer Klassifikation sowie eines Workflows für technische Dokumente im Bereich Softwareentwicklung unter Berücksichtigung der verschiedenen Zielgruppen
  • Prüfung der Machbarkeit bei Verwendung vorhandener Wiki-Plattform, ggf. Evaluierung notwendiger Erweiterungen
  • Möglichkeiten der Migration von Bestandsdokumenten in neue Struktur
  • Erstellen eines Glossars
  • Aufbau eines neuen Dokumentationsbestandes unter Maßgabe der erzielten Ergebnisse
 
Unsere Anforderungen:
  • Studium der Informationswissenschaft oder verwandter Fachrichtung (z.B. Information und Dokumentation oder Information Management)
  • Erfahrung mit der Nutzung, idealerweise auch der IT-technischen, Administration von Wiki-Plattformen
  • Interesse an organisatorischen und prozessualen Aspekten professioneller Softwareentwicklung
  • Freude an Teamarbeit, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Gepflegtes Deutsch in Wort und Schrift

Das Thema einschließlich eines Praxissemesterberichtes kann ab sofort für ca. 6 Monate bearbeitet werden.

Standort: Heidelberg

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.   -> mehr…
 
Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-M13, Klaus Köhler


Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere